Stalking.

Veröffentlicht: September 4, 2012 in EMN und Kerl
Schlagwörter:, ,

Während einer Unterhaltung über Stalker:

EMN: Hm. Also wenn du mich verlassen würdest, würde ich dich vermutlich schon stalken. Zumindest im Internet. Vielleicht würde ich mir auch ein Fakeprofil erstellen um dich anzubaggern… Aber du würdest sehen, dass ich es neu angelegt habe… am besten, ich erstelle jetzt schon ein Fakeprofil mit dem ich dich dann in 20 Jahren stalke. Dann errätst du nie, dass ich es bin weil das Profil ja schon uralt ist. Oder noch besser, ich erstelle schonmal in allen möglichen Communitys Fakeprofile für den Fall dass du die Community wechselst. Dann würdest du erst recht nie darauf kommen, dass ich es bin wenn ich dich mit einem Profil angrabe das erstellt wurde bevor du überhaupt wusstest, dass es die Community gibt. Perfekt.

Kerl: Manchmal glaube ich, dir ist langweilig.

Kommentare
  1. Banaus sagt:

    Kerls Kommentar liegt irgendwie auf der Hand.
    Ich muß kämpfen, soviel Schlaf zu kriegen, daß ich morgens den Zündschlüssel ins Schloß stecken kann (>2h) und Du? Studierst und renovierst und hast dann noch Zeit und Energie, diverse Blogs zu führen!? Wie machst Du das?

    Gefällt mir

  2. Stefanie sagt:

    … wenn Du mich lieb drum bittest, darfst vielleicht sogar meine fake-Profile nutzen ;-p

    Gefällt mir

  3. zartbitterdenken sagt:

    Er hätte ja Alternativen. Er könnte Auswandern, Selbstmord begehn oder für immer bei dir bleiben, um dem Problem zu entgehen.

    Gefällt mir

    • Ersteres würde er nie tun wenn es dort kein Internet gäbe (und wenn es Internet gäbe, gäbe es auch Internetstalking)… Selbstmord wäre für Kerl nur eine Lösung wenn es kein Internet gäbe daher scheidet das ebenfalls aus. Bleibt eigentlich nur noch letzteres übrig😀

      Gefällt mir

  4. advocatusdiavoli sagt:

    Du musst echt gut im Bett sein, wenn Kerl das aushält ohne sich in Wodka zu ertränken😉

    Gefällt mir