Tatort Internet

Veröffentlicht: Oktober 12, 2012 in Comics
Schlagwörter:,


90-95% des sexuellen Missbrauchs erfolgt durch das nähere Umfeld des Kindes wie Eltern, Großeltern, Geschwister, Lehrer, Trainer, Babysitter. Ein Kind muss sich im Schnitt 6 Erwachsenen anvertrauen bis es Hilfe bekommt.

Kommentare
  1. Aruoka sagt:

    Woher kommt diese Statistik? Das wär nun echt Interessant. Bei mir waren’s weniger.

    Aber mal BTT: ich find deine Comics immer wieder Klasse. Vor allem wie du – in meinen Augen – immer wieder die Mimik hinbekommst. =D
    Regards,
    Aru

    P.S.: Bei den beiden Hakenkästchen unterm Kommentar seh ich Weiße Schrift. Kommt vielleicht Suboptimal.

    Gefällt mir

    • erzaehlmirnix sagt:

      Danke🙂 Ich freu mich auch immer über Quellennachfragen🙂
      Zu den 95%: Die Zahlen schwanken teilweise, allerdings kommt es wohl auf die Art zu erheben an und wie man “Fremd” oder “näheres Umfeld” definiert. 90-95% war das häufigste was ich bisher in Statistiken gelesen habe und in Seminaren gehört. Hier z.b. eine Quelle: “In den meisten Fällen ist der Täter keine fremde Person, sondern jemand den das Opfer kennt. Bei nur 6 % aller “Nichttötungsfälle” handelt es sich um einen Fremden.” http://www.missbrauch-opferratgeber.de/zahlen-und-fakten.html

      Zu den 6 Erwachsenen: Habe ich in einem Seminar über Missbrauch gehört und neulich in einem Blog erneut gelesen. Koinkret habe ich die Quelle leider noch nicht gefunden. Ich halte es allerdings für recht realistisch.

      Gefällt mir

    • Hakenkästchen? o.O

      Gefällt mir

  2. Nami_the_Cat sagt:

    lustig und doch irgendwie traurig…

    Gefällt mir

  3. Robin Urban sagt:

    Vergewaltigungs- und Missbrauchsmythen, darüber kann man gar nicht genug aufklären. Super!

    Gefällt mir

  4. Aruoka sagt:

    Wenn ich einen Kommentar bei dir schreibe, bekomme ich die Möglichkeit, über weitere Kommentare usw. per Mail informiert zu werden. Direkt unter den Angaben für die Nutzerdaten. (:

    Gefällt mir