Ich.

Veröffentlicht: Oktober 22, 2012 in Mann-Frau-Kram
Schlagwörter:, , ,

Einstellungen der Eltern, Geschlecht, Erziehungsstil, Geschwister oder Einzelkindstatus, Geburtsjahr, Umfeld, Krankheiten, Bücher, Bezugspersonen, einschneidende Erlebnisse, Freunde, Haustiere, Hobbies, Filme, Lehrer, Intelligenz, körperliche Voraussetzungen wie Größe, Haarfarbe, Aussehen/Attraktivität, Hautfarbe, Großeltern, Familiengeschichten, gesellschaftlicher Status, Erkrankungen der Eltern oder Großeltern, Werbung, zufällige Begegnungen, Mitschüler, Hänseleien, Talente, Lob, Umzüge, Verluste, Verletzungen, Beziehungen, Ausbildung,….

…all das und viel mehr prägt mich und macht mich zu dem was ich bin. Und du willst mir ernsthaft sagen ich sei so und so weil ich eine Frau bin?

Kommentare
  1. Cidrin sagt:

    Naja, irgendwie verblasst das halt alles vor der durchschlagenden Wirkung zweier xx- Chromosomen.

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Das ist jetzt wieder die Nature-versus-Nurture-Debatte, oder?

    Gefällt mir

  3. iscribo sagt:

    Äh… und Lehrerinnen, Freundinnen und Mitschülerinnen hattest du keine?

    Gefällt mir

  4. lolli148 sagt:

    Das ist völlig normal, dass Frauen das nicht einsehen wollen.

    Gefällt mir