Weil dieser Satz immer scheiße endet.

Veröffentlicht: März 13, 2013 in Comics
Schlagwörter:, , ,

faust

Kommentare
  1. fraukrokodil sagt:

    Haha! Großartig!

    Gefällt mir

  2. Das ist jetzt nicht rassistisch aber: ich würde zu gerne mal aussehen, wie die Windpocken auf Larissas Haut aussehen. Seit sie die hat, bleibt sie nämlich zu Hause. Und echt, ich habe noch nie Windpocken auf schwarzer Haut gesehen –> unbefriedigte Katzenneugier…😦 Und jetzt hau mich.

    Gefällt 2 Personen

  3. vitzli sagt:

    OT

    Die Wahrheit scheint wenig erwünscht:

    Angesichts der flächendeckenden medialen Vertuschung des vor wenigen Tagen von einer Gruppe Türken ermordeten Daniel S. in Kirchwehye bei Bremen (ähnlich kürzlich Johnny K. in Berlin) darf man die sog. „führende Qualitätspresse“, in Deutschland ohnehin zunehmend kritischer sehen!

    Gefällt mir

    • Dein Kommentar wurde beim Spam einsortiert und ich habe ihn erst jetzt gesehen. Stimmt, es ist OT. Aber glücklicherweise gibt es einen neuen Blogeintrag wo ich meine sicht dazu widergebe^^

      Gefällt mir

  4. frauhilde sagt:

    Super! Trifft’s genau.
    Ich „liebe“ diese Totschlagsätze à la „Ich hab nix gegen Ausländer, aber …“

    Gefällt mir

  5. gnaddrig sagt:

    Aber Du wirst doch hier nicht etwa zur Gewalt aufrufen wollen?

    Gefällt mir

  6. […] auf ewig das Geheimnis der Erstellerinnen dieser Liste bleiben, was am antirassistischen Comic “Weil dieser Satz immer scheiße endet” so besonders rassistisch sein […]

    Gefällt mir

  7. […] auf ewig das Geheimnis der Erstellerinnen dieser Liste bleiben, was am antirassistischen Comic “Weil dieser Satz immer scheiße endet” so besonders rassistisch sein […]

    Gefällt mir

  8. […] und bagatellisierung von rechter ideologie: hier, hier und […]

    Gefällt mir