Ehe nun für alle offen.

Veröffentlicht: Juli 26, 2013 in Satireartikel
Schlagwörter:, ,

Nach langen Debatten wurde die Ehe nun als letzter Schritt endlich auch für intolerante Arschlöcher geöffnet. Die Mehrheit für das Gesetz fiel allerdings knapp aus und in der Bevölkerung wird die Öffnung der Ehe mit Skepsis und Misstrauen kommentiert: „Ich finde nicht, dass intolerante Arschlöcher heiraten sollten. Das gefährdet die Institution der Ehe.“ oder „Intolerante Arschlöcher haben so viele Rechte, ich finde jetzt sollen sie auch mal zufrieden sein.“ und „Mir ist egal was intolerante Arschlöcher tun aber ich finde nicht, dass das an die Öffentlichkeit gehört. Das gefährdet unsere Kinder.“ sind häufige Reaktionen auf social Communities.

Der Gesetzgeber will jetzt jedoch noch einen Schritt weiter gehen und auch Adoptionen für intolerante Arschlöcher erlauben: „Intolerante Arschlöcher können bereits seit langem Kinder in die Welt setzen und da liegt es nur nahe, Adoptionen zu erlauben.“ auch haben wissenschaftliche Untersuchungen ergeben, dass nicht jedes Kind von intoleranten Archlöchern selbst ein intolerantes Arschloch werden muss. Kinderschützer sind jedoch empört: „Kinder von intoleranten Arschlöchern könnten in der Schule zu Mobbern werden durch den Einfluss ihrer Eltern.“

Lediglich die Kirche befürwortet ganz klar die Gleichstellung intoleranter Arschlöcher: „Es ist ganz natürlich ein intolerantes Arschloch zu sein, wir blicken mit Stolz auf eine jahrhundertelange Tradition von Intoleranz zurück!“ Was halten sie von der Öffnung der Ehe für intolerante Arschlöcher?

Kommentare
  1. Nah, Toleranz ist was doofes. Ich bin nicht sehr tolerant und will’s auch gar nicht sein.

    Ich mein, selbstverständliche Menschen- und Bürgerrechte bzw andere Menschen unabhängig von Geschlecht, Sexualität oder Ethnie als Menschen zu behandeln hat ja auch nicht viel mit Toleranz zu tun, sondern ist eher was völlig selbstverständliches und es ist eher eine Schande, dass man toleriert, dass es noch nicht so ist.

    Außerdem kriegt man dann von solchen Leuten immer zu hören, wenn du so tolerant bist, warum tolerierst du meine Meinung nicht, und denen klarzumachen, dass eine Meinung zu besitzen einen nicht immun macht gegen (auch vernichtende) Kritik, ist ja eh fast unmöglich, da sag ich dann doch eher, nö, ich hab nie behauptet tolerant zu sein und wenn du so nen Müll von dir gibst dann hab ich das nicht zu tolerieren.

    Gefällt mir

  2. stellinchen sagt:

    „Ich bin ein intolerantes arschloch und diese Umfrage ist nicht tolerierbar!“
    xDDD Ich hätte nicht gedacht, dass diese Antwort führt, hab ich auch angeklickt!😀
    Deine Art zu schreiben/zeichnen ist GÖTTLICH, EMN😉

    Gefällt mir

  3. anonym sagt:

    “Ich bin ein intolerantes arschloch und diese Umfrage ist nicht tolerierbar!”

    warum sonst lese ich dieses Blog, weil ich

    Ich bin ein intolerantes arschloch

    Gefällt mir