Schönheitsideale.

Veröffentlicht: März 8, 2014 in Comics
Schlagwörter:, ,

t

Kommentare
  1. Rexi sagt:

    Sehr wahr …Schönheitsideale, ach, Ideale allgemein sind immer nur dann gesellschaftlich indoktriniert, wenn sie nicht zum eigenen Aussehen/der eigenen Wunschvorstellung passen😈

    Gefällt mir

  2. Kolbenjaeger sagt:

    Warum reden sich die Leute immer etwas ein? Es stört doch auch niemanden, wenn die Mehrheit den eigenen Musikgeschmack nicht teilt, warum soll einen die Masse für schön halten?

    Gefällt mir

    • Semilocon sagt:

      „Es stört doch auch niemanden, wenn die Mehrheit den eigenen Musikgeschmack nicht teilt“ – oh doch, extrem viele Leute stört es sehr stark, wenn man nicht auch sofort Belieber oder Directioner wird, nur weil sie diese Bands/diesen Künstler so übermegasuper finden.

      Gefällt mir

      • Kolbenjaeger sagt:

        Keine Ahnung, in was für Kreisen man verkehren muss, um solche Beobachtungen zu machen. Salopp gesagt sind mir diese aber auch scheißegal. Die meiste Musik ist schlecht, die meisten Menschen sind hässlich, ich gestehe trotzdem jedem zu, zu mögen, was er will.

        Gefällt mir

        • St. Elmo sagt:

          Musik Geschmack oder Interessen sind was anderes als das Aussehen. Wer so hässlich ist das bei seinem Anblick Babys anfangen zu weinen oder die Milch sauer wird, der kann noch so einen tollen Charakter haben wie er will, weil niemand so jemanden als Partner haben will… außer vieleicht jemand der Blind ist. Aber wer will schon nen Blinden als Partner?

          Gefällt mir

  3. gnaddrig sagt:

    Schönheit ist doch zweitrangig, Sexyness ist viel wichtiger, und Geld macht sexy, wie man weiß…

    Gefällt mir

  4. Alien sagt:

    Ein etwas einseitiger „Dia“log heute.😉

    Gefällt mir

  5. Alias sagt:

    Geschmäcker sind nunmal unterschiedlich, das ist auch gut so. Heißt ja so oft: Auf jeden Topf passt ein Deckel.

    Jeder hat seine eigene Idee von Schönheit und sollte auch offen dazu stehen dürfen. Wenn man aus „moralischen“ Gründen mit einem Partner zusammen bleibt, den man physisch nicht attraktiv findet, kann das selten gut gehen. Habs selbst erlebt.

    Gefällt mir

  6. Adrian sagt:

    „Jeder Körper ist gleich schön“ -Gibt es tatsächlich Menshen, die so etwas behaupten?

    Gefällt mir

    • Adrian sagt:

      Ha jemand ein „c“ für mich?

      Gefällt mir

    • Klar gibts die. Und in gewisser Weise stimmt das ja auch wenn man bedenkt, dass jeder einen unterschiedlichen Geschmack hat und man eine Schönheit in jedem Menschen sehen kann. Wenn man es allerdings auf ein objektives Level bringen will gibts halt Menschen bzw. Eigenschaften, die als attraktiver wahrgenommen werden.

      Gefällt mir

      • Adrian sagt:

        „Wenn man es allerdings auf ein objektives Level bringen will gibts halt Menschen bzw. Eigenschaften, die als attraktiver wahrgenommen werden.“

        Also stimmt es nicht.

        Gefällt mir

        • Wie mans sehen will^^ Oder eben ob man sich am Durchschnitt orientiert oder ob man sich an anderen Dingen orientiert^^

          Gefällt mir

          • Adrian sagt:

            Das hat m. E. nichts mit „sehen wollen“ zu tun. Die Aussage „Jeder Körper ist gleich schön“, ist ebensowenig wahr, wie die Aussage „Jedes Essen schmeckt gleich gut“.

            Gefällt mir

            • Die Aussage kann schon stimmen. Nimmst du eine wissenschaftliche Untersuchung, die den Durchschnittsmenschen und dessen Wahrnehmung erforscht gibt es natürlich klare Abstufungen.
              Du könntest aber z.B. auch sagen, dass Schönheit etwas subjektives ist und angesichts dieser Subjektivität jeder Körper sowohl eine 1 als auch eine 10 sein kann, je nach Betrachter.
              Insofern wäre beides korrekt, je nach Blickwinkel.

              Gefällt mir

              • Adrian sagt:

                Schon Frauenkörper werden, im Allgemeinen, als schöner betrachtet, als Männerkörper – sowohl von Männern als auch von Frauen.

                Gefällt mir

                • gnaddrig sagt:

                  Mag sein, aber das ist doch wieder eine subjektive Wahrnehmung. Die kann anerzogen sein und von allen möglichen kulturellen Voreingenommenheiten abhängen.

                  Gefällt mir

                  • St. Elmo sagt:

                    Stimmt,
                    aber es ist auch so das Symetrie + ein spezielles Hüfte/Talie Verhältnis unabhängig von Kultur immer als attraktiv beurteilt wird.

                    Gefällt mir

                    • LoMi sagt:

                      Kleiner Einwand: Irgendwo habe ich gelesen, dass reine Symmetrie nicht als schön empfunden wird, sondern eher eine kleine Asymmetrie. Man denke an den Goldenen Schnitt. Symmetrie ist eher langweilig und die schönen Gesichter sind nicht wirklich vollkommen symmetrisch.

                      Gefällt mir

                • Frank sagt:

                  Zu Recht.🙂

                  Gefällt mir

  7. Kenshin sagt:

    Schönheit kommt in fast allen Formen und Größen. Hässlichkeit aber auch. Mir ist egal, ob sich eine Person schön oder nicht schön findet. Das kann sie so halten, wie sie will. Aber ich entscheide für mich selbst, ob ich jemanden attraktiv finde, oder nicht. Und das muss die andere Person auch akzeptieren. Ich schmiere es ihr nicht auf’s Brot.

    Mag sein, dass meine Ansichten durch die Medien oder ähnliches geprägt sind. Aber wenn die 100 Kilo Tonne sich hübsch findet ist das okay, sie darf das nur nicht von allen anderen einfordern. Ich kann ja auch nicht verlangen, dass mein Aussehen plötzlich das Schönheitsideal ist, nur weil ich nicht so aussehe, wie der Modelmann.

    Gefällt mir