Diäten funktionieren einfach nicht, Teil II

Veröffentlicht: März 15, 2014 in Comics
Schlagwörter:, , , , ,

f

Kommentare
  1. Schnipsel sagt:

    Grandios!😀

    Gefällt mir

  2. tux. sagt:

    Soso, dicke und stinkende Menschen sind also vergleichbar?

    Gefällt mir

    • Bitte sag mir, dass du diese Frage nicht ernst meinst. Ich möchte weiterhin an die Intelligenz meiner Leser glauben können.^^

      Gefällt mir

      • tux. sagt:

        Vielleicht solltest du einfach mal über meine Frage nachdenken, statt mich ihretwegen als unintelligent zu brandmarken.

        Gefällt mir

        • Warum sollte ich über eine Frage nachdenken, die so offensichtlich nicht das geringste Verständnis für Vergleiche aufweist?

          Gefällt mir

        • „Kalorien sind ein Treibstoff, ähnlich wie Benzin für den Motor.“ – „WILLST DU ETWA SAGEN; MENSCHEN SEIEN AUTOS???“

          Gefällt mir

          • tux. sagt:

            Das wiederum ist ein unangebrachter Vergleich.

            „Iss mal bewusster!“ „Dusch mal mehr!“

            Der Unterschied sollte dir auffallen.

            Gefällt mir

            • Ich frage mich ernsthaft warum du meinen Blog liest, wenn du nicht in der Lage bist, Vergleiche in ihrem Kern zu verstehen. Damit müsste der Sinn von etwa 80% meiner Blogs komplett an dir vorbeigehen.
              Wenn du tatsächlich nicht verstanden hast, dass der Vergleich hier zwischen „Kontinuierlich an etwas arbeiten“ vs. „Kurzfristig etwas ändern und sich wundern, dass das langfristig nicht hält“ stattfindet und nicht aussagt, dass Dicksein und unangenehm riechen an sich dasselbe sind, dann tut es mir leid. Vielleicht solltest du diesen Blog dann in Zukunft meiden, denn wenn du den Unterschied nicht erkennst wirst du noch häufig auf Dinge treffen, die dich verstören.

              Gefällt 1 Person

            • Alien sagt:

              Bei Vergleichen geht es ja gerade um die GEMEINSAMKEITEN zweier Sachverhalte, nicht um die UNTERSCHIEDE. Jeder Vergleich hinkt zwangsläufig, weil es immer Unterschiede geben wird. Dennoch können Vergleiche sehr erhellend sein.

              Gefällt mir

              • hottehü sagt:

                nö, beim vergleichen kann es um gemeinsamkeiten gehen und um unterschiede. je nachdem, was mit dem vergleich vedeutlicht werden soll.

                was tux. nicht versteht, ist der unterschied zwischen vergleichen und gleichsetzen – ziemliche abgedrosches derailing.

                Gefällt mir

              • LoMi sagt:

                Die Gehbehinderung von Vergleichen ist bekannt (pfui, ist das nicht ableistisch?? ^^). Aber sie bieten doch Gesprächsstoff, indem sie etwas zuspitzen und sichtbar machen. Selbst, wenn sie nicht so ganz berechtigt sein sollten, ist es doch anregend, weil sie eben einen bestimmten Aspekt einer Sache hervorheben.

                Ob dieser Vergleich hier passt oder nicht, darüber habe ich noch gar nicht genau nachgedacht. Aber das Nachdenken darüber alleine ist schon reizvoll. Ich finde die Comics gut, die zur Diskussion ermuntern.

                Gefällt mir

                • IULIUS sagt:

                  Man muß abstrahieren können.

                  Gefällt mir

                  • Kenshin sagt:

                    ich wundere mich immer, wenn ich einen Vergleich bringe und dann jemand sagt „das ist aber nicht das selbe!“. Es gibt Menschen, die die Natur eines Vergleiches einfach nicht verstehen. Und der Comic ist wirklich lustig und der Vergleich durchaus passend.

                    Gefällt mir

                    • IULIUS sagt:

                      „ich wundere mich immer, wenn ich einen Vergleich bringe und dann jemand sagt “das ist aber nicht das selbe!”. “

                      Das liegt vermutlich daran, daß die meisten das gar nicht verstehen wollen. Und anstelle das zuzugeben, lieber einem auf diese Art erklären, daß man keine Ahnung hat.

                      Somit hat das ablehen des Vergleichs 3 entscheidende Vorteile:
                      – Die eigene Meinung/Ansichten muß nicht erklärt oder überdacht werden.
                      – Es muß nicht auf die Argumente des anderen eingegangen werden.
                      – Man hat Recht!!!

                      Gefällt mir

                    • Erik Freeman sagt:

                      @Kenshin: Like!

                      Gefällt mir

              • Martin sagt:

                Nur um Korinthen zu kacken: Vergleiche „hinken“ nicht, weil es Unterschiede gibt. Unterschiede machen Vergleiche erst möglich. Absolut Identisches *kann* man nicht vergleichen, man kann ein Ding nicht mit sich selbst vergleichen…

                Gefällt mir

            • Marie Kuhn sagt:

              Klingt mir sehr nach selbsterfüllender Prophezeiung. Dass du dies nicht mal selber nicht merkst. ^^ Ich kann mir gut vorstellen, wie du durchs Leben rennst und oft erzürnt bist, weil du es einfach nicht besser weisst.

              Gefällt mir

            • Erik Freeman sagt:

              Versucht ihr, verschiedene Arten von Vergleichen zu vergleichen? o.O

              Gefällt mir

        • Kolbenjaeger sagt:

          Du hast dich gerade selbst als minderintelligent gebrandmarkt.

          Gefällt mir

    • Daniel sagt:

      hahaha, das erinnert mich an die Facebookgeschichte, ging durchaus ähnlich los.
      Hmmm, diese Art Menschen scheinen also nicht selten zu sein… das ist dann wieder un-„hahaha“.

      Daniel

      Gefällt mir

    • Kinch sagt:

      Apropos schlecht riechen: Könntest du mal deinen Avatar ändern? Ich finde, der ist echt ne visuelle Belästigung.

      Gefällt mir

    • Barbie aus Berlin sagt:

      Natürlich. Äpfel und Birnen kann ich auch vergleichen. Gleichsetzen kann ich sie aber nicht.

      Gefällt mir

    • Martin sagt:

      Wieso vergleichbar? Grade im Sommer sind sie oft identisch. So, da haste!🙂

      Gefällt mir

  3. Tante Jay sagt:

    Der ist gemein *g*

    Gefällt mir

  4. Fjunchclick sagt:

    Großartig!
    Und trifft es auf den Punkt!😀

    Gefällt mir

  5. LoMi sagt:

    Boah, EMN muss schon wieder Dicke bashen, die böse Tante, die 1111!!111!!!

    Gefällt mir

  6. blumenelfe sagt:

    Genial😉
    Eine Crashdiät ist auf Dauer eben genauso unwirksam, wie einmaliges Baden

    Gefällt mir

  7. Komisch: Als ich noch Haus und Hof hatte und beides nach der Arbeit im Sommer bestellte nahm ich ab, während ich im Winter zunahm. Jetzt, wo Haus und Hof aufgegeben sind, ist anscheinend immer Winter?! Von Frauen hörte ich mehrfach, dass sie zunahmen nachdem sie ihr/e Kind/er bekamen, obwohl sie nicht mehr aßen als vor der Schwangerschaft…

    Gefällt mir

  8. BD sagt:

    Naja, ist ja bald wieder Ostern, da bade ich auch immer, ob’s nötig ist oder nicht!🙂

    Gefällt mir

  9. nFoonf sagt:

    Wie bei allen Vergleichen.
    Nicht alles was hingt ist Joseph Goebbels.

    Gefällt mir

  10. comicfreak sagt:

    ..genialer Comic!

    Gefällt mir

  11. wischiwaschi sagt:

    Sehr schön den Grund der nicht funktionierenden Diäten offen gelegt.

    Gefällt mir