(M)eine weibliche Meinung^^

Veröffentlicht: April 5, 2014 in Comics, Mann-Frau-Kram
Schlagwörter:, , ,

… zu dem Artikel auf DiePresse.com, nach dem Frauen die Öffentlichkeit scheuen.

weiblichemeinung

Kommentare
  1. Tante Jay sagt:

    *g* der ist gemein.

    Gefällt mir

  2. Fände es noch besser, wenn am Ende jemand anders auf die Bühne geschoben werden würde,
    aber auch so schon großartig. xD

    Gefällt mir

  3. Cidrin sagt:

    LOL

    Gefällt mir

  4. Zu dem Artikel: Na, ob der vermeintlich kompetentere Kollege da nicht auch mal als Ausrede vorgeschoben wird… *Geschrieben in einer momentanen Situation meinerseits, wo ich auch präsentieren muss statt einfach meine Arbeit zu machen, und ich hasse es*
    Auftritte im Fernsehen sind ja nicht das Tagesgeschäft der dort Eingeladenen, sondern bieten eher ein Podium für das Vorstellen ihrer Arbeit / ihres know-hows / ihrer Gedanken dazu auf Meta-Ebene; es hält also mehr von der eigentlichen Arbeit ab… Gerade bei Politikern, die sich von einer talkshow zur nächsten hangeln, denke ich manchmal, ob die noch etwas anderes tun als sich nur zu „produzieren“?
    Ich würde sofort zusagen, wenn mein Auftritt meine Arbeit / meinem Anliegen dienlich wäre, es befördern würde (z.B. bei Sozialprojekten, die Öffentlichkeit BRAUCHEN um Akzeptanz / Spendengelder zu gewinnen) – sonst würde ich es vorziehen „Strohmänner“ (Ha! Ein wunderbar sexistisches Wort, Strohfrauen gibts nicht, ätsch :-)) zu schicken, damit ich in Ruhe meinem Job nachgehen kann statt darüber rumzulabern. Fernsehshows sind ja in der Regel NICHT die Gremien, wo Dinge entschieden oder geändert werden (können)…

    Gefällt mir

  5. Henning Veitgen sagt:

    Bombe!😉

    Gefällt mir

  6. jck5000 sagt:

    Ist es nicht viel schwieriger, nicht-weibliche Expertinnen zu finden?

    Gefällt mir

  7. afictionesse sagt:

    Superlustig! Wäre optisch vielleicht noch besser gekommen, wenn man die vorletzten zwei jeweils in eine Zeile packt, so wie den letzten Panel. Insgesamt aber gut gemacht.

    Gefällt mir

  8. Die Situation ist unfair! Rechtsi ist nicht vorbereitet. Hübsch machen, schminken, Frisur und so Zeug …

    Gefällt mir

  9. Ikna sagt:

    Bühne? Wo? *losrenn*

    Ich such schon seit Ewigkeiten nach ner Kleinkunstbühne in der Stadt hier damit ich mal Anfang n Programm zu schreiben..:/

    (aber ich bin ja eh nicht für Frauen repräsentativ D:)

    Gefällt mir

  10. Aha? sagt:

    Kleines Beispiel aus meiner Arbeit. Freitag war „Lange Nacht der Forschung“ in Wien. 3 Wissenschaftlerinnen, die da präsentieren sollten, sind am selben Tag unpässlich geworden. An meinem Institut gibt es >70% Frauenanteil (ca 100). Es war nicht möglich, eine weitere Frau zu finden. Am Ende stand an einem Stand der Portier (nein, das ist kein Witz) und ein PR-Angestellter (Chefin weiblich) und haben halt vorgelesen, was die Wissenschaftlerinnen da präsentieren wollten.
    Sowas passiert öfters (der Portier war aber ein Höhepunkt), daher kann ich den Presse-Artikel sehr gut nachvollziehen.

    Was der Vergleich EMN-Comics mit Expertenwissen und öffentlichem Auftritt zu tun hat, ist mir aber nicht klar. In was ist sie denn Expertin? EMN ist auch ein klares Beispiel, dass eben nicht öffentlich aufgetreten wird, sondern anonym.

    Bei den von mir besuchten Seiten sind weit mehr Bloggerinnen als Blogger anonym. Wäre eine interessante Studie, ob das generell so ist.

    Gefällt mir

  11. jck5000 sagt:

    Kleiner Hinweis: Ich hab den Comic meiner Mama geschickt. Ihr Kommentar: „Der Comicmacher ist ein ganz böser Mann“.

    Gefällt 1 Person

    • Das ist heute schon das zweite Mal dass ich als männlich gelesen wurde. Sollte mir das was sagen?:/

      Gefällt mir

      • jck5000 sagt:

        Ich frag meine Mama, wenn ich sie das nächste mal sehe – und daran denke -, und wenn die Antwort erwähnenswert ist – und ich noch daran denke -, teile ich Dir das gerne mit.

        Persönlich denke ich, das war eine rhetorische Frage, die ich aus diesem Grund nicht beantworte.

        Gefällt mir

  12. Ist so. Frauen trauen sich weniger zu, können sich schlechter verkaufen.

    Gefällt mir

  13. fex sagt:

    Nice one. Besonders, dass sich die Comic Figur bewusst ist, dass sie im Comic ist!
    (Ob die Aussage richtig/falsch ist, keine Ahnung)

    Gefällt mir

  14. […] mir allerdings, kaum habe ich den Mut wieder gefunden, weiter von unserer Bar zu berichten, gleich diesen Drink vorsetzte, fand ich etwas […]

    Gefällt mir

  15. […] feministische arbeit oder feministische posizjonen lächerlich zu machen: hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und […]

    Gefällt mir