Respekt.

Veröffentlicht: August 19, 2014 in Comics
Schlagwörter:,

respekt

Kommentare
  1. SalvaVenia sagt:

    Feminism at its best! Simply great! 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Heinz sagt:

    Fürs Türaufhalten bekommt ein Mann natürlich eine Creepercard.
    Wegen Verfestigung der Geschlechterklisches.

    Gefällt 1 Person

  3. Nick sagt:

    Ich fand die Analogie diesmal wenig passend. Das kannst Du sonst besser. Trotzdem liebe Grüße🙂

    Gefällt mir

    • Frank sagt:

      Fand ich zunächst auch. Dann mal ne Minute drüber nachgedacht.
      Für mich geht es in diesem Comic um Erwartungen und Erfüllungen.
      Ich kann genausowenig davon ausgehen, dass ein Mensch mit Krücken mir vorauseilt, um mir die Tür zu öffnen, wie ich annehmen kann, dass es an einer Einrichtung für Jugendliche ruhig zugeht. Trotzdem werden Krückenmensch und Jugendliche bestraft.

      Gefällt 1 Person

  4. Lass Dich nicht von der falschen Seite beirren! Wieder einmal glänzend gelungen!

    Gefällt mir

  5. Henning Veitgen sagt:

    Das könnte auch gut als ein Bild für eine paradoxe Intervention durchgehen.

    Gefällt mir

  6. m sagt:

    Bravo!

    Gefällt mir

  7. aranxo sagt:

    Typisches Spießer- und Blockwart-Verhalten. Leben und nicht leben lassen.

    Gefällt mir

  8. anonym sagt:

    😀

    Gefällt mir

  9. IULIUS sagt:

    Interessant ist dabei die Kombination zwischen Verhalten und Wortwahl.
    Zum einen darauf bestehen nicht im asozialen Ghetto zu leben, anderseits wie asoziale aus dem Ghetto zu handeln.

    Gefällt 1 Person

  10. honeyinheaven sagt:

    Irgendwie erinnert mich das an die Mütter-Mafia. Irgendwie😉

    Gefällt mir

  11. Na ja, ein bißchen plakativ der Humor. Nachstes Mal bitte etwas subtiler.👿

    Gefällt mir