Altersweisheit.

Veröffentlicht: Januar 21, 2015 in Comics
Schlagwörter:, ,

jung

Kommentare
  1. Mich würde intressieren wie groß der Altersunterschied zwischen den Beiden ist. Aktuell hauen viele auf die Leute mit den „Irgendwann merkst du Sprüchen drauf“ und es ist auch unsinnig anzunehmen, dass es auf jeden Fall so kommt, aber gerade bei Jugendlichen ist es doch oft so, dass sich die Einstellungen im Verlauf der Jahre doch oft sehr ändern. ^^

    Gefällt mir

    • Na ja, es ist halt respektlos. Man setzt sich über die andere Person weil man, wen man es so pauschal ausdrükt sagt „Deine Meinung ist dümmer als meine“, schließlich stellt man es als Entwiklungsschritt dar, diese zu ändern. Das ist natürlich was anderes wenn man nicht pauschalisiert sondern lediglich über die eigene Entwicklung redet („Ich dachte früher so, aber aus den und den Gründen hat sich das für mich geändert“… ) – damit sagt man nicht, dass Meinung X pauschal blöder/unreifer/naiver/weniger durchdacht ist.

      Gefällt 2 Personen

      • Dummerjan sagt:

        Ich finde „gönnerhaft“ ist das treffendere Wort.

        Gefällt mir

        • Das dachte ich früher auch, aber als ich erwachsen wurde, wurde mir klar, dass „respektlos“ das bessere Wort ist😀

          Gefällt 3 Personen

          • IULIUS sagt:

            Das Problem ist erheblich gravierender. Die Person macht damit nicht einmal den Ansatz seine Meinung zu erklären. Folglich ist die andere Person es nicht einmal wert, daß man sich mit ihr auseinander setzt.
            Das ist nicht (nur) respektlos, das ist Verachtung.

            Gefällt mir

        • Frank sagt:

          Lass dir von EMN nichts sagen. Sie ist zwar intelligent, aber eben doch auch noch recht jung.
          Früher habe ich ihr auch immer alles geglaubt.

          Gefällt 3 Personen

      • Klingt respektlos, aber ob es auch wirklich so gemeint ist? Dass Meinung X besser ist glauben viele unabhängig vom Alter. Dabei nimmt man sich abhängig von der Situation halt die einfachste Erklärung warum der andere dies nicht erkennt. Noch zu jung und unerfahren oder umgekehrt zu alt und zu verschlossen. Jüngere verhalten sich da doch nicht anders. Manchmal haben sie da auch genauso recht, aber am Ende ist es nur eine „Ausrede“ des Verstandes um ohne zu überlegen zu verstehen warum der andere nicht versteht.

        Gefällt 1 Person