Fantasien.

Veröffentlicht: März 8, 2015 in Uncategorized

neigung

Kommentare
  1. netreaper sagt:

    Manche Menschen haben Snuff-Fantasien, manche Menschen haben Kinderfick-Fantasien. Ich bin da liberal. Fantasien sind nicht strafbar.
    Interessant an der Stelle ist aber: Comicartige oder textartige Darstellungen von Snuff werden nicht verfolgt. Von Kinderpornos allerdings schon, und das mit extremer Vehemenz sogar dann, wenn gar keine realen Kinder dargestellt werden.

    Gefällt 2 Personen

    • L0ewe sagt:

      Für mich führt das zu einem Dilemma-Gedankenspiel: Wenn wir wie in Star Trek Holodecks hätten, die eine physische Realität so genau simulieren können, was würde dort erlaubt sein? Ist dann alles erlaubt, weil dort ja keine Lebewesen beteiligt sind? Oder führt das dann zu einer Zügellosigkeit, an der die Gesellschaft zerbricht?

      Gefällt 1 Person

  2. Tante Jay sagt:

    Danke.

    Gefällt mir

  3. St. Elmo sagt:

    EMN verteidigt Pädophile !1!!11!!
    Am besten gleich an den Baum daneben binden!!1!11!!

    Gefällt 3 Personen

  4. Silke Suck sagt:

    Das ist so ein Kampf gegen Windmühlen … und die Mob-Haltung ist aus mehreren Gründen gefährlich, nicht zuletzt, weil Pädophile sich in vielen Fällen deswegen keine Hilfe suchen, oder auch keine bekommen, wenn sie sie suchen.

    Aber sobald man versucht zu differenzieren (Pädophilie ist eine Neigung, keine Straftat, und Kindesmissbrauch hat in vielen Fällen gar nichts mit Pädophilie zu tun), wird man leicht selbst zum Ziel.

    Danke, EMN! :-*

    Gefällt 5 Personen

    • netreaper sagt:

      Um so wichtiger ist es doch, dass aufgeklärte Menschen sich furchtlos der Öffentlichkeit stellen, sich outen und ihrer Meinung Geltung verschaffen.
      Wer Pädophilen den Weg zu einer Therapie verbaut indem er sie dämonisiert, kann letztendlich Mitschuld daran tragen wenn diese Menschen ihren Trieben nachgeben.

      Gefällt 1 Person

  5. Genau, wir sollten die peinlichen Strafen wieder einführen! Ich freue mich schon darauf, wenn auf dem Marktplatz von Rechts wegen wieder Vierteilungen stattfinden. Diesbezüglich kann ich jedem nur die ersten Seiten aus Michel Foucaults „Überwachen und Strafen“ ans Herz legen, der schildert das sehr anschaulich.

    Gefällt mir

  6. IULIUS sagt:

    Immer wieder interessant, was die „gesetzestreuen“ Menschen alles so absondern. Vor allem woher haben die ihre Gewaltphantasien her?

    Gefällt mir

  7. Mika sagt:

    Eier abschneiden ist Kacke, dann wird er bewusstlos und kriegt nix mehr mit.
    Besser an eine Baum binden, einen kleinen Schnitt im Unterleib und ein Stück Darm rausholen und dann nen Fuchs anlocken…….dauert mindestens 2-3 Stunden. So geht Folter!

    Gefällt mir

    • chrischm sagt:

      Du scheinst ja ein richtiger Experte zu sein. Hast du etwa schon mal sowas gemacht oder was?😉 Das mit dem Ameisenhaufen kenne ich übrigens aus „Papillon“ von Henri Charrière. Da sind es die tropischen Feuerameisen, die dort einen bei lebendigem Leib auffressen. Muss ein fürchterlicher Tod sein.

      Gefällt mir

      • Mika sagt:

        Vergiss die Ameisen, das gibt es nur im Film. Glaub mir, ich habe den 7ten Dan in mittelalterlicher Folterkunst🙂

        Rädern wäre noch was…..oder ein Fass voller Blutegel…..

        Jeder hat so sein Hobby

        Gefällt mir

        • IULIUS sagt:

          Ein paar Schuhe aus Beton machen sich auch gut. Wenn so langsam die Haut und das Fleisch von der Säure zersetzt werden….

          Gefällt mir

          • Nachtschattengewächs sagt:

            Ich habe ja mal gelesen dass man bei Folter den psychologischen Aspekt nicht vernachlässigen soll. Also erst mal die Instrumente zeigen und genau ihre Wirkungsweise beschreiben und dem Opfer Zeit lassen sich das genau auszumalen.

            Gefällt mir

            • Mika sagt:

              Gute Idee! Im Team kommen einfach mehr Ideen raus. Weiter so!

              Man könnte ne TV-Show daraus machen, das bringt Werbegelder!

              Gefällt mir

  8. subjektinka sagt:

    Ich finde es auch immer wieder erschreckend, wie bei manchen Themen plötzlich alle demokratischen und rechtsstaatlichen Prinzipien über Bord geworfen werden.

    Gefällt mir

  9. Mika sagt:

    Folter geht auch demokratisch, wo ist das Problem?

    Gefällt mir

  10. Punkette sagt:

    Boahh!! Und ihr habt keine perversen Phantasien?? Macht euch mal über euren kranken Schädel gedanken!! Wo iwst der Unterschied zwischen euch und denen?? Bis auf dass ihr erwachsene misshandeln würdet?? Und dann kommt die nächste Person, die denkt!! das ist krank, nein da helfen wir nicht, nöö wir machen theoretisch genau des gleiche… Und es geht immer so weiter, in der Hoffnung dass sich die arme und traurige Gattung homo sapiens selbst ausgerottet hat.. BITTE!!

    Gefällt mir

    • An wen wendest du dich grade?

      Gefällt mir

    • Frank sagt:

      Was haben die Kommata verbrochen, dass sie einzeln in der Gegend rumhängen müssen? Alle anderen Satzzeichen dürfen sich doppelter, bzw. dreifacher Ausführung erfreuen.
      Ich hoffe ja irgendwie, dass das die satirische Wirkung deines Kommentares nur verstärken soll.

      Gefällt mir