Außenwirkung.

Veröffentlicht: Mai 16, 2015 in Uncategorized

depress

Kommentare
  1. Kenshin sagt:

    Egal wie man es macht, man macht es falsch.

    Gefällt mir

    • Mona sagt:

      Ja, find ich auch.

      Hatte heute früh die Diskussion, ob man überhaupt depressiv sein darf, wenn man ja alles hat. Also ne Wohnung, was zum essen und halbwegs körperlich gesund. Was soll man da sagen?
      Ich bin dazu übergegangen zu sagen: Jeder Mensch hat Gefühle, deswegen kann auch jeder eine Gefühlswelt-Krankheit bekommen, wie die Depression.
      Einerseits find ich es gut, dass nicht jeder sich Depression vorstellen kann, weil sie das wohl noch nie hatten, andererseits ist es schwer für mich, mich immer zu erklären und nicht verstanden zu werden.

      Gefällt 2 Personen

      • Mona sagt:

        Noch was:
        Menschen die obdachlos sind oder Krebs haben, da wundert sich keiner, wenn sie depressiv sind. Man wundert sich ja fast, wenn sie es nicht sind.
        Die meisten Menschen in Deutschland haben aber nicht diese schweren akuten Schicksalsschläge und haben trotzdem eine Depression. Da sagt man dann es sind Luxusprobleme. Manche Depressive meinen auch über sich selbst, dass es Luxusprobleme sind, weil es ja anderen offensichtlich schlimmer geht. Das find ich schlimm, weil sie dann sich nicht behandeln lassen und evtl. immer tiefer versinken bis gar nichts mehr geht.

        Gefällt 2 Personen

        • Alex sagt:

          Wie sämtlichen physischen Krankheiten (Ausnahme gebrochenes bein) sind die Ursachen schwer zu greifen und daher schwer aufzuheben..

          Gibt ja die wildesten Hypothesen beginnend mit einer übersteuerten Immunreaktion bis hin zu parasitenbefall

          Gefällt mir

      • Die Frage ist ungefähr genau so sinnvoll wie: „Darf man sich auch ein Bein brechen, wenn man körperlich fit ist?“, oder: „Darf man sich einen Schnupfen einfangen, wenn man in einem Haus wohnt?“.

        Gefällt 1 Person

  2. Naja manchmal hab ich wirklich das Gefühl, dass manche Personen Depression für Aufmerksamkeit missbrauchen. Frei nach dem Motto: Btw, ich bin depressiv.
    Ich will damit nicht sagen, dass Personen die sagen, dass sie depressiv sind nicht depressiv sind, sondern das es gerade durch solche die die Depression instrumentalisieren, schwierig wird Leuten zu glauben, dass sie depressiv sind.

    Gefällt mir