MeinKindKann.

Veröffentlicht: Mai 18, 2015 in Uncategorized

ls

Kommentare
  1. Mic sagt:

    Einfach mal die Kresse halten! Die Begabung wünsche ich auch manchen Menschen!

    Gefällt 1 Person

  2. Roland S. sagt:

    Mach das nicht mit meiner Frau. Die isst das sofort auf🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Trollpogo sagt:

    Wise Guys!
    Kinder find ich nicht so toll, tut mir wirklich leid,
    eins macht sich die Windeln voll und ein and’res schreit,
    eines wirft mit Legoteil’n aus Hartplastikbehältern,
    doch was ich am schlimmsten find‘ sind die stolzen Eltern.

    Herzlichst, ein ausgebildeter Erzieher, der genau deshalb nicht in diesem Beruf arbeitet.

    Gefällt 2 Personen

  4. Mika sagt:

    Wunderkinder – bäääääh, sind alles Blagen. Ich mag keine Kinder.

    Kinder sind blöd, dreckig und unfertig. Man muss erst Menschen aus ihnen machen und das macht kaum noch einer….

    Gefällt mir

    • IULIUS sagt:

      Und wenn man Pech hat, entwickelt sich daraus so etwas wie Du…

      Gefällt 5 Personen

    • maSu sagt:

      Ach… wer sich aufführt wie ein kleines Kind…

      …ist selten selbst eines.

      Gefällt 1 Person

    • ENDLICH sind wir mal wieder anderer Meinung!😀 Ich sehe es genau andersherum: Kinder sind klug, dreckig höchstens als Babys und „fertig“ sind sie auch. Kinder sind bereits Menschen, Monster werden sie erst, wenn sie erwachsen sind.

      Du bist ein Riese, Max!
      Von Reinhard Mey

      Kinder werden als Riesen geboren,
      Doch mit jedem Tag, der dann erwacht,
      Geht ein Stück von ihrer Kraft verloren,
      Tun wir etwas, das sie kleiner macht.
      Kinder versetzen so lange Berge,
      Bis der Teufelskreis beginnt,
      Bis sie wie wir erwachs‘ne Zwerge
      Endlich so klein wie wir Großen sind!

      Du bist ein Riese, Max! Sollst immer einer sein!
      Großes Herz und großer Mut und nur zur Tarnung nach außen klein.
      Du bist ein Riese, Max! Mit deiner Fantasie,
      Auf deinen Flügeln aus Gedanken kriegen sie dich nie!

      Freiheit ist für dich durch nichts ersetzbar,
      Widerspruch ist dein kostbarstes Gut.
      Liebe macht dich unverletzbar
      Wie ein Bad in Drachenblut.
      Doch paß auf, die Freigeistfresser lauern
      Eifersüchtig im Vorurteilsmief,
      Ziehen Gräben und erdenken Mauern
      Und Schubladen, wie Verliese so tief.

      Du bist ein Riese, Max! Sollst immer einer sein!
      Großes Herz und großer Mut und nur zur Tarnung nach außen klein.
      Du bist ein Riese, Max! Mit deiner Fantasie,
      Auf deinen Flügeln aus Gedanken kriegen sie dich nie!

      Keine Übermacht könnte dich beugen,
      Keinen Zwang wüßt‘ ich, der dich einzäunt.
      Besiegen kann dich keiner, nur überzeugen.
      Max, ich wäre gern dein Freund,
      Wenn du morgen auf deinen Reisen
      Siehst, wo die blaue Blume wächst,
      Und vielleicht den Stein der Weisen
      Und das versunkene Atlantis entdeckst!

      Du bist ein Riese, Max! Sollst immer einer sein!
      Großes Herz und großer Mut und nur zur Tarnung nach außen klein.
      Du bist ein Riese, Max! Mit deiner Fantasie,
      Auf deinen Flügeln aus Gedanken kriegen sie dich nie!

      Gefällt 3 Personen

      • Mika sagt:

        Oliver, ich hab nix gegen Kinder, aber einer muss die Rolle des Kinderhassers halt spielen und ich simuliere gerne Extrempositionen.

        Nur fertig sind Kinder nicht, sie sind normalerweise offen und neugierig und können geleitet werden – von Ausnahmen abgesehen. Das Problem sind fast immer die Eltern. Da haut dann Anna-Lena-Sophie auf dem Klavier rum, das einem die Ohren weh tun und die Mami ist entzückt über die kleine Mozartine und erwartet Beifall von allen Anwesenden. Ich empfehle dann einige Jahre Training und gute Lehrer und bin dann der Böse, weil ich das Wunderkind nicht anerkenne. Damit kann ich leben, denn ich war selbst als Kind schon ein Genie, das viel schlauer als alle anderen Kinder war. Meine Eltern waren sooooooo stolz auf mich. Es brauchte 18 Jahre und einen wirklich guten Lehrer, um mich zu erden. Dem Mann bin ich ewig dankbar, denn er hat mich fair gelobt und mir meine Defizite gezeigt. Und diese faire Einstellung vermisse ich heute bei vielen Erwachsenen.

        Also werde ich weiterhin Kinder kacke finden und heimlich die Eltern meinen🙂 aber sags nicht weiter….

        Gefällt 1 Person

      • MiSa sagt:

        Verdammt, das kannst du doch nicht machen, hier einfach eines meiner Lieblingslieder zitieren und einen Beitrag zu schreiben, dem ich zustimmen kann …

        Gefällt mir

  5. only_me sagt:

    Mütterolympiade…

    Gary Larson wurde mal gefragt, warum er Babies immer so hässlich zeichnet? – Äh, wieso, die sehen doch so aus…

    Gefällt 1 Person

  6. falfkalfe sagt:

    Kresse halten? Hat da jemand Walter Moers‘ „Fönig“ gelesen, jenes kantastische Meisterwerf der Fomif?

    Gefällt mir

  7. maSu sagt:

    Deutschland ist voller Wunderkinder…

    …die wussten mit 4 Jahren schon genau so viel….

    …wie später mit 30.

    Gefällt 5 Personen

  8. Hat dies auf Lokus mit Brille rebloggt.

    Gefällt mir

  9. Dago sagt:

    Ziemlich plump. Gefällt mir nicht.

    Gefällt mir

  10. Hat dies auf Wunderwaldverlag rebloggt.

    Gefällt mir

  11. Das muss ich mir merken😉

    Gefällt mir