Verschwörungs-Theorien.

Veröffentlicht: Mai 19, 2015 in Uncategorized

versch

Kommentare
  1. Frank sagt:

    Ha! Wir sollen doch hier auch alle nur abgelenkt werden. Ich weiß nur noch nicht, wovon. Vermutlich von der Arbeit, um die deutsche Volkswirtschaft zu schwächen. EMN ist ganz sicher ein Chinese, oder so.

    Gefällt 3 Personen

    • Andrea. sagt:

      Was ist das jetzt für eine Verschwörungstheorie ?
      Die Chinesen wollen die deutsche Volkswirtschaft schwächen…?🙂
      Können Chinesen vom Essen ablenken..?

      Gefällt mir

  2. Du hast mich seinerzeit mit Feminismus-Kritik für Dich begeistern können. Mit den Wahrheiten über Fett haste mich immer wieder belustigt. Aber Dein neuestes Steckenpferd, dem ewigen Lustigmachen, über Menschen, die kritische Fragen stellen, fuckste nur noch ab. Nicht nur mich. Das kann Dir vollkommen egal sein, schon klar, loswerden muss ich es dennoch.

    Wir sind uns im Übrigen einig, dass sich in der Wahrheitsbewegung so mit die größten Spinner des Landes tummeln, die an das absurdeste Zeug glauben, aber das sind eben nur ein paar von Millionen. Und Du ziehst alle über einen ganz, ganz ranzigen Kamm. Auch die guten, die wachen Geister.

    Wie man in Zeiten, in denen sich eine V-Theorie nach der nächsten als wahr herausstellt (NSU, NSA usw. usf.) überhaupt auf die Idee kommen kann, sich über kritische Köpfe zu erheben, anstatt mitzudenken und sich denen anzuschließen, ist mir absolut schleierhaft.

    Würde ich zu den Spinnern der Wahrheitsbewegung gehören, würde ich sagen: Da steckt System dahinter, und zwar das System. Aber ich bin eben keiner von diesen Spinnern, deshalb sage ich: Es ist alles noch viel schlimmer: Du machst den System-Bückling ohne Not auch noch freiwillig.
    Das ist schade. Das ist traurig. Aber es ist, wie es ist.

    Gefällt 2 Personen

    • Falls du eine Verschwörungstheorie wünschst: Möglicherweise habe ich dieses Comic gemacht, um dich dazu zu bringen, diesen Blog aufzugeben. Vielleicht hat mir dein und Mikas permanentes, ekelhaftes Selbstbeweihräucherungsgeschwätz in den Kommentaren in letzter Zeit die Lust genommen, zu bloggen und ich hatte gehofft, du ziehst endlich ab und ihr setzt euer „Oh gott was sind wir beide geil“-Ding irgendwo anders fort.

      Vielleicht finde ich Verschwörungstheoretiker aber auch einfach nur doof. Ich habe den Grundsatz, Kommentatoren nur zu sperren, wenn sie ausfällig werden, aber ich wäre wirklich froh, wenn du in Zukunft woanders kommentieren würdest. Ich habe das Gefühl du bist nur noch hier um in jedem Thema herumzunörgeln, möglichst viel herumzuätzen und dabei zu demonstrieren, dass du der tollste von allen bist. Mittlerweile hat wohl jeder begriffen, dass du besser bist als das niedere Fußvolk und von mir aus auch, dass du viel zu gut für diese Seite bist. Dann zieh doch bitte auch die Konsequenz daraus und geh irgendwo hin, wo man zu würdigen weiß wie super du bist. Mir gehst du leider nur auf den Zeiger.

      Gefällt 8 Personen

    • Mika sagt:

      Oliver, es geht EMN um Comics, nicht um tiefere Erkenntnis. Wir sollten das respektieren. Ich werde sie nicht mehr belästigen. Der von mir geschaffene Rahmen für die Figur des Mika kommt nicht an, das ist auch okay so. Mika war nie als Sympathieträger gedacht. Du bist der Einzige, der das geschnallt hat. Das gibt mir zu denken. Bei so wenigen Klarsehern wird das System gewinnen, Quatsch – es hat längst gewonnen.

      Gefällt mir

      • Sie ist halt tief drinnen immer noch das fette kleine Mädchen von früher. Das nagt wie eine räudige Ratte am Selbstbewusstsein und macht es quasi unmöglich, mit Kritik klar zu kommen. Geschweige denn, mit selbstironischen Posern wie uns. Und dann hat sie noch nicht einmal die Eier, Leute wie mich zu blocken, wenn sie ihr auf den Sack gehen.

        Mich nerven Leute, die ausschließlich nörgeln übrigens auch. Nach dem fünften negativen Kommentar in Serie gibt’s eine Ansage. Das wissen die Leute, deshalb habe ich kaum Kritik. Was ich wiederum auch schade finde, aber okay. Bei ihr und mir liegt der Fall allerdings anders. Ich war ein großer Fan, habe ihr über meine Kanäle, meine Werbung, schlappe 225 FB-Freunde besorgt, habe die ersten Jahre ausschließlich positiv kommentiert usw.
        Nur: Nicht ICH habe mich verändert, sondern SIE. Wenn ich meinen Lesern plötzlich damit kommen würde, dass Männer zu ficken eigentlich viel geiler ist, als mit Frauen zu schlafen, nur mal so als Beispiel, darf ich mich nicht wundern, wenn das zu Irritationen führt.

        Herrlich finde ich es übrigens, dass sie es nötig hat, mich öffentlich anzupissen, um Beifall aus ihrer Loser-Gang, die ja inzwischen nur noch aus „Gutmenschen“ und Feministinnen besteht, zu erhaschen. Herrlich deshalb, weil ich mich heute, lange vor ihrem Kommentar, mit einem offenen Brief auf FB („Das Ende einer Romanze“) von ihr verabschiedet habe, sie nun so tut, als käme der Last Kick von ihr.
        Aber okay, wenn sie es braucht, sei es ihr gegönnt.😉

        Ich freue mich jedenfalls, Dich hier kennen gelernt zu haben, Mika, bist ein guter Typ.

        Gefällt 1 Person

        • Feministin hat mich allerdings noch keiner genannt …😦

          Gefällt mir

        • Mika sagt:

          ich finde den offenen Brief nicht, hilf mal bitte…..auch Genies haben hin und wieder IT- Probleme….

          und Oliver, sei nicht so hart zu ihr, jeder Mensch hat halt seine Befindlichkeiten. Wir kennen die Hintergründe nicht und sollten nicht vorschnell urteilen.

          Du hast auch deine Macken – bist aber okay. Es wird Fisch geben!

          Gefällt mir

        • Ich habe dich nicht abonniert und den „offenen Brief“ jetzt auch nicht gefunden. Wenn du willst, dass ich ihn lese, kannst du ihn gerne verlinken.

          Gefällt mir

          • Mika sagt:

            EMN, denk über Oliver nach, er ist unter der rauen Schale ein knallharter Analytiker.

            Meine Freunde im richtigen Leben sind meine härtesten Kritiker, ich schätze sie über Alles. Du wirfst gerade etwas weg, das dir wohlgesonnen ist.

            Gefällt mir

            • Man sollte vielleicht ganz allgemein, solche Dinge auch nicht zu ernst nehmen. Wenn Oliver meine Themen und mein Stil nicht mehr gefällt ist das doch völlig OK. Ich denke, es ist dann besser, das Thema einfach gut sein zu lassen, als irgendwelche Streitereien auszutragen, die nur anstrengend sind und keinem was bringen. Es gibt doch genug Seiten, die man dann statt dessen lesen kann, und über die man sich nicht permanent aufregen muss^^

              Gefällt mir

              • Mika sagt:

                Ausweichmanöver

                Gefällt mir

                • @ Mika

                  Du verstehst es nicht? Sie will offensichtlich nicht weiterstreiten, weil es ihr nix bringt.

                  Wenn der Herr Oliver solch ein knallharter Analytiker ist und Du hier mit ihm zusammen den Doppelstern der Klarseher bildest, was wollt Ihr eigentlich mit uns Losern und Feministinnen?

                  Wir wären doch erstens nicht zu überzeugen und könnten Euch eh nicht das Wasser reichen.

                  Gefällt mir

                  • IULIUS sagt:

                    „Es gibt doch genug Seiten, die man dann statt dessen lesen kann, und über die man sich nicht permanent aufregen muss^^“

                    Da würde er ja gesperrt werden. Der ist nur bei Dir, weil Du nicht sperrst und wird so lange weitermachen, bis Du sperrst.
                    Der Testet im Grunde nur Deine Leidensfähigkeit.

                    Gefällt mir

                    • maSu sagt:

                      Und dann kann er sich darüber empören, wie sehr zensiert wird und so weiter….

                      Man kann das Spiel nur gewinnen, indem man nicht mitspielt…

                      Gefällt mir

                    • IULIUS sagt:

                      „Man kann das Spiel nur gewinnen, indem man nicht mitspielt…“
                      Da habe ich andere Erfahrungen. Das geht so lange, bis Du mürbe bist und entnervt reagierst. Das Spiel kann man nicht gewinnen, sondern durch konsequentes Handeln nur verhindern.

                      Gefällt mir

  3. Ich kann Oliver nur beipflichten und darauf verweisen, dass diejenigen, die seit jeher behaupten, die NSA würde die gesamte Internetkommunikation abhören, bis vor drei Jahren noch Verschwörungstheoretiker und Spinner waren. Heute kann man nur sagen, dass wir schlicht recht hatten. Es gibt viele Illuminaten-Idioten da draußen, korrekt, aber viel zu wenig kritische Gesister.

    Gefällt mir

    • Über die Sache kann man gerne streiten und ich freue mich über Diskussionen.
      Das hat jetzt gerade wenig damit zu tun, dass Oliver hier seit Wochen oder schon Monaten regelmäßig in den Kommentaren herumätzt. Ich freue mich auch über Gegenmeinungen, aber ich kann nicht gebrauchen, dass jemand nur herkommt um schlechte Stimmung zu verbreiten und die Kommentare mit unsinnigen Provokationen zuzumüllen.

      Gefällt 1 Person

      • Ich streite nur sachlich😉

        Man muss aber schon akzeptieren, dass Oliver auch oft genug Opfer von Schimpf und Schande war. Bei Diskussionen mit Menschen, denen man intellektuell oder rhetorisch nicht gewachsen ist, stellt sich dann eben oft ein Bashing ein. Und das ist, soweit ich es beobachten konnte, nicht von Oliver ausgegangen (ich erinnere mich da nur gerade an die Sache mit dem beschnittenen Pimmel).

        Gefällt mir

        • Moment, wer ist wem intellektuell oder rhetorisch nicht gewachsen? Dass man die Dialektik beherrscht, zeugt noch nicht von Intellekt. Das ist nur Rhetorik, und zwar schwarze.

          Gefällt mir

        • „Bashing … . Und das ist, soweit ich es beobachten konnte, nicht von Oliver ausgegangen.“

          Der war gut!🙂

          Gefällt mir

        • Ist doch absolut lächerlich, Alex. Schlechte Stimmung verbreiten und so. Ich kenne keine Seite, auf der sich so viel gestritten wird, wie auf dieser. Das war vor mir so, während meiner Zeit, und das wird auch nach mir so weitergehen. Mit mir hatte das nix zu tun. Und das weiß sie auch ganz genau.
          So, und das war nun wirklich mein letzter Kommentar hier.😉

          Gefällt mir

        • IULIUS sagt:

          „Man muss aber schon akzeptieren, dass Oliver auch oft genug Opfer von Schimpf und Schande war.“

          Zum einen ist die Bezeichnung „Opfer“ bei ihm irreführend, zu anderen, wessen Schuld ist denn das?

          Gefällt mir

  4. maSu sagt:

    Naja, die Menschen wollen ihre Schubladen bedient sehen, die Medien bedienen die Schubladen.

    Bestes Beispiel ist der ganze Fall „Tugce“:
    Eigentlich wusste keiner so recht was passiert ist. Aber das hat keinen Journalisten davon abgehalten Lügengeschichten zu verbreiten und Tugce als Engel darzustellen und Sanel als Monster.

    Die Menschen „fressen“ das, weil es in ihr Schema passt. Es geht nicht mehr um das Berichten von Fakten, sondern darum, dem Mob mit den Mistgabeln nach dem Mund zu reden/schreiben. Denn nur das bringt Einschaltquote und verkaufte boulevardeske Schmierblätter am Kiosk.

    Denn die Fakten sind unschön:
    Man kann weder dumme Pöbeleien und Streitigkeiten unter Jugendlichen verbieten (die dann uU tragisch enden), noch kann man Terrorismus verhindern oder sonst etwas machen.

    Fakt ist einfach: 100% Sicherheit gibt es nicht. Diese Märchen, die die Medien erzählen gaukeln uns das aber vor, dass man gegen alles etwas machen könnte und dass immer einer der Böse ist. Das macht uns „froh“, denn die Tatsache, dass jeder von uns morgen bei einem Autounfall oder Terroranschlag sterben könnte, das ist … nicht „schön“. Der Pöbel will eine einfache Erklärung, einen Schuldigen und damit dann simulierte Sicherheit.

    Ist etwas komplex oder schlicht Zufall, dann bedeutet dies, dass es jeden treffen könnte – nur nicht den Zeichner bei der BILD, denn der stellt sich das Verbrechen so vor: …. ….😡

    Gefällt mir

  5. Ben sagt:

    Das ist der erste comic hier auf der Seite wo ich mal bezweifel das der von dir kommt..haette ich dir gar nicht so zugetraut:/

    Gefällt mir

  6. Frank sagt:

    Ob jemand ernstzunehmen, oder ein Spinner ist, ist eine Frage der Informationen und Beweise desjenigen. Die meisten Verschwörungstheorien sind einfach ein Bauchgefühl, ohne Belege. Natürlich ist, schon rein statistisch, immer auch mal ein Treffer dabei. Trotzdem würde auch ich die meisten Verschwörungstheoretiker bei den unwissenden Spinnern ansiedeln, die irgendwelche diffusen Ängste zum Ausdruck bringen wollen.
    Ich sehe in diesem Comic die Kernaussage auch eher in Panel 2.

    Gefällt mir

  7. lolek sagt:

    Hier wird sich überhaupt nicht über „kritische Köpfe“ erhoben, sondern sehr schön verdeutlicht, wie leicht Menschen Verschwörungstheorien verfallen, anstatt den belegbaren Fakten zu folgen bzw nach ihnen zu suchen oder danach zu fragen. Das passiert, wie im comic, tatsächlich auch Menschen, die sich scheinbar der Verschwörungstheorienthematik bewusst sind. Nur dieser Mensch im Comic, der selbst einer offensichtlichen Verschwörungstheorie verfallen ist, wird kritisch dargestellt. Niemand, der berechtigte Fragen stellt oder Transparenz fordert, wird lächerlich gemacht oder in den selben Topf geworfen.

    Gefällt 1 Person

    • Darauf muss ich dann doch noch EINMAL antworten!😉 Ich habe es EMN bereits mehrere Male – selbstverständlich vergeblich – erklärt: Die Masse ist leichtgläubig (in beide Richtungen), die Masse kann nicht differenzieren, heißt: Wenn Du denen immer wieder erzählst, dass V-Theorien grundsätzlich etwas für Spinner sind, also wie es bspw. der SPIEGEL macht (er wird wissen warum, und bitte keine Belehrungen in Sachen Mainstream-Medien, habe lange genug für die gearbeitet), oder eben EMN – inzwischen mit geradezu fanatischem Eifer – hinterfragen die überhaupt nichts mehr.
      Die Schafe machen sich also mit den Wölfen gemein. Ist halt nicht so meins. Aber jeder so wie er meint und kann, näch?

      So, und DAS war nun wirklich mein allerallerletzter Kommentar hier. Viel Spaß weiterhin beim blinde Kuh spielen, EMN.😉

      Gefällt mir

  8. kinchkun sagt:

    Echt? So einfach ist es, die beiden größten Trottel hier loszuwerden. Einfach was posten, mit dem diese super analytischen Kritiker nicht einverstanden sind?

    Gefällt 1 Person

    • IULIUS sagt:

      „Hochintelligenten“ hast Du vergessen…

      Gefällt mir

      • david sagt:

        @Julius: das ist mir bei dir jetzt schon etliche Male aufgefallen, dass du immer dann, wenn sich der Wind gegen jemanden dreht, den du nicht abkannst, so richtig losätzst. Mit dem Strom spuckt es sich besonders leicht, ne?
        Finde ich wirklich einen sehr schlechten Charakterzug – und was überhebliche wie beleidigende Kommentare angeht, kannst du ohnehin locker mit den anderen Kandidaten hier mithalten.

        Gut, Mikas „Ich bin gar nicht ich selbst. Bitte verstoß mich nicht“ – Nummer hätte selbst einen bereits knieenden Joah Mormont vor Fremdscham noch weiter im Boden versinken lassen, das muss ich auch sagen.

        Ups, jetzt hab ich ja selbst ziemlich grundlos zwei Leute angepöbelt, ohne dass ich eigentlich hier was mit zu tun gehabt hätte. Muss dieses Obelix-Phänomen sein, und dieses Blog ist das kleine gallische Dorf.
        Eine Keilerei? Warum habt ihr ohne mich angefangen??

        Gefällt mir

        • david sagt:

          Jorah

          Gefällt mir

          • IULIUS sagt:

            „was überhebliche wie beleidigende Kommentare angeht, kannst du ohnehin locker mit den anderen Kandidaten hier mithalten.“
            Klar. Versuche mir aber nur die Kandidaten heraus zu picken, die das brauchen. -> Frustabbau.😀

            „wenn sich der Wind gegen jemanden dreht, den du nicht abkannst, so richtig losätzst.“
            Die Beobachtung ist falsch. Ich laß mich nicht davon beeinflussen, daß andere gegen einen pöbeln. Wenn ich pöbel bin ich oft der erste der pöbelt. Meist nur erst einmal etwas zurückhaltend. Ich kann leider dabei nicht immer der erste sein. Wenn es zu bunt wird pöbel ich auch in die andere Richtung.

            Was heißt angepöbelt? Du hast Doch nur Deine Beobachtung geschildert. Das kannst Du viel besser.

            Gefällt mir

  9. Rechtsi hat offensichtlich den Zustand der Selbsterkenntnis erlangt, Linksi ist noch auf dem Weg dahin…

    Gefällt mir

  10. aussteiger sagt:

    verschwörung?
    das handeln unserer politiker lässt mich befürchten, dass diese schon von der usa erpresst werden. sind unsere politiker wirklich erpressbar? was wissen die usa über unsere politiker und welche daten haben sie schon abgefischt?

    kennt die usa politiker der cdu und csu, die schmiergelder von der wirtschaft einsammeln? kennt die usa politiker der spd, die crystal meth konsumieren, oder sich auf kinderpornoseiten vergnügen? kennt die usa politiker der grünen, die ihre eigenen kinder (gewaltfrei) sexuell missbrauchen? kennt die usa einen politiker der linken, der kontakte zum rotlichtmilieu hat? kennt die usa politiker der fdp, die sich von der industrie bestechen lassen? kennt die usa politiker der piratenpartei, die ihr marihuana selbst anbauen? kennt die usa leute vom deutschen verfassungsschutz, die sich am rechtsterrorismus beteiligen?
    mehr hierzu: https://campogeno.wordpress.com/2015/05/19/wo-steckt-die-merkel/

    Gefällt mir