Black Friday: Nachbereitung.

Veröffentlicht: Dezember 5, 2015 in Uncategorized

schrott

Kommentare
  1. kardamom sagt:

    Wer weiss, wofür man so ein Stück Schrott noch mal brauchen kann… Sicher ist sicher!

    Gefällt 2 Personen

  2. Wo kann ich dieses sinnlose Stück Schrott noch erwerben?

    Gefällt 2 Personen

    • kardamom sagt:

      Bei jedem zertifizierten Händler für WLAN-Kabel…

      Gefällt 2 Personen

      • Alien sagt:

        Ich hätte noch ausgezeichnete Luftgitarren im Angebot. Auch ganz edle Originale von den weltbekanntesten Luftgitarristen – mit Autogramm!

        Gefällt 1 Person

        • Naja ein sinnlose Stück Schrott ist zumindest irgendetwas was es gibt und das unter Umständen einen gewissen Nutzen hat. Genauso wie die 100 Spiele die ich auf Steam habe und bisher nie angerührt habe. Im Moment hat man vielleicht kaum Interesse, aber WENN dann hat es sich für den günstigen Preis gelohnt! (Inzwischen denke ich aber auch nicht mehr so und hole mir nur noch Spiele die ich auch sofort zocken würde. ^^)

          Gefällt mir

    • quineloe sagt:

      ebay, zum dreifachen Preis. Aus irgendeinem Grund OVP. Vermutlich, weil die Händler die letzten Reste aus dem Regal nehmen und dann privat verticken😉

      Gefällt mir

  3. gruenkariert sagt:

    Manchmal möchte ich dich knutschen. Wie viele sinnlose Konversationen ich mir sparen kann, indem ich einfach diesen Comic verschicke. So viel Energie und gute Laune gespart😀

    Gefällt mir

  4. netsmurf sagt:

    „Die Psychologie des Überzeugens. Ein Lehrbuch für alle, die ihren Mitmenschen und sich selbst auf die Schliche kommen wollen“ von Robert B. Cialdini

    -> künstliche Verknappung,

    Gefällt mir

  5. Steffen sagt:

    [Vorsicht: frauenfeindlicher Witz!]
    Ein Mann kauft für 2€ eine Sache, die er braucht.
    Eine Frau kauft für 1€ zwei Sachen, die sie nicht braucht.

    Gefällt 1 Person

  6. maSu sagt:

    Schrott ist symmetrisch und sechseckig?

    Ich nehme 3!

    Gefällt mir

  7. IULIUS sagt:

    Ein Bekannter stellte ein Möbelstück auf die Straße mit einem Schild zu verschenken. Nach 3 Tagen stand das Möbelstück immer noch da. Darauf hin schrieb er einen Zettel: Für 100,- DM zu verkaufen, bitte in der Werkstatt melden. Eine Stunde später war es weg.

    Man lerne daraus: Selbst Diebe klauen nur, wenn sie glauben etwas wertvolles zu erhalten…

    Gefällt mir

  8. […] jingle spielt. Die Nachrichten. Great Schrott. Kann man sich eigentlich auch totlachen? Das wäre mal ein humaner Krieg. Warum nicht gleich Krieg […]

    Gefällt mir