Lügencomic.

Veröffentlicht: Januar 19, 2016 in Uncategorized

luege

Kommentare
  1. Honki Tonk sagt:

    Lügeninternetseite.

    Gefällt 3 Personen

  2. lomi sagt:

    Ist das ein Comic über Logenlügik?

    Gefällt 1 Person

    • gnaddrig sagt:

      Das ist gar kein Comic, und die beiden Figuren gibt es in Wirklichkeit gar nicht. Alles gelogen. Und die Kommentatoren hier sind wahrscheinlich auch nur Chatbots.

      Gefällt mir

      • St. Elmo sagt:

        Lügner, das sind keine Chatbots sondern Leute von nem Indischen It-Support Call Center aus Bangalore.

        Gefällt mir

        • gnaddrig sagt:

          Lüge! Indische IT-Support-Callcenter sind ja auch mit Chatbots besetzt. Diese Callcenter sind auch nicht wirklich in Indien, sondern im Keller der Telekom in Bonn und eins in einer alten Scheune in einem Dorf bei Frankfurt/Main.

          Gefällt mir

  3. muschelschubser sagt:

    Bewundernswert, diese Geduld.
    Ich hätte schon nach Panel zwei aufgegeben.

    Gefällt mir

  4. Stapel Chips sagt:

    Sachzwangreduziertes Ehrlichkeits-Comic

    Gefällt mir

  5. […] Erzählmirnix-Comic heute ist etwas einseitig. Hier die […]

    Gefällt mir

  6. Kuttel Daddeldu sagt:

    😀

    Gefällt mir

  7. Anneliese Müller sagt:

    *PRUUST*

    Gefällt mir

  8. Ganduin sagt:

    Oh, es gäbe schon einen „Beweis“. Das zu sagen, was Rechtsi hören will.

    Gefällt mir

  9. EinFan sagt:

    Hmmm …

    Variante A: Linksi lügt sehr gekonnt (inkl. gefälschten Beweisen und gekauften Zeugen) und Rechtsi ist zu Recht misstrauisch.

    Variante B: Linksi sagt die Wahrheit und Rechtsi ist verbort.

    Wie kann man A und B auseinanderhalten?

    Gefällt mir

  10. Die Wahrheit mag da draußen sein,
    aber die Lügen sind in deinem Kopf.

    The truth may be out there,
    but the lies are inside your head.
    (Terry Pratchett)

    Gefällt mir

  11. chio sagt:

    Wenn mal gelegentlich von einem Bereich berichtet wird in dem man ein Fachmann ist und dann riesige nachweisbare Fehlinformationen verbreitet werden frag ich mich schon, mit was für Fehlinformationen ich in Bereichen wo ich mich nicht auskenne gefüttert werde.
    Als Beispiel:
    Vor einigen Jahren hat das Schlagwort „Killerspiele“ die Runde gemacht.
    Sucht mal in Youtube nach „Killerspiele, die Lügen der Medien „, danach fällt es einem schwer den Medien etwas zu glauben.

    Gefällt 1 Person

    • St. Elmo sagt:

      So geht es mir bei den Berichten über die bösen Agrarunternehmen, was da teilweise von den Kritikern für Blödsinn erzählt wird, dass passt auf keine Kuhhaut.
      Da frag ich mich dann auch immer, wie wahr sind die Berichte über Themen bei denen ich mich nicht so gut auskenne?

      Gefällt mir

    • EinFan sagt:

      *unterschreib*

      Der Gedanke kam mir das erste Mal, als Politiker sich in Internet-Themen versucht haben. Unendliche Inkompetenz, die ich nur erkenne, weil ich in dem Thema fit bin. … die Angst, dass sie in allen anderen Themen genauso inkompetent sind, ich das nur nicht erkenne, weil ich davon keine Ahnung habe, kam da zum ersten Mal auf.

      Gefällt mir

  12. arno sagt:

    Apropos Lügen und Beweise und Auseinanderhalten: Da gab es mal jemanden, der absichtlich Falschinformationen als Studie verpackt und hat einfach mal behauptete, „Schokolade macht schlank“. Die Medien haben das ziemlich schnell gefressen, bis er den Hoax aufgedeckt hat.

    Originalartikel: http://io9.gizmodo.com/i-fooled-millions-into-thinking-chocolate-helps-weight-1707251800
    Medienberichte über den Hoax: https://www.google.de/search?q=schokolade+macht+schlank+hoax

    Gefällt 1 Person